Ich bin Pia Maria Graf

… und ich bin Life-Coach aus Leidenschaft.

Ich glaube, dass der Menschen sein Leben selbst in der Hand hat. Während ich mich früher eher dem Leben ausgeliefert fühlte, weiß ich heute, dass ich selbst die Dinge anstoße und verantworte. Es hat gedauert, bis ich die Freiheit dieser Erkenntnis spüren konnte. Meine Wege führten mich nach Kanada zum Studium, später quer durch Europa: ein Jahr mit indischen Priestern und Schwestern als Dolmetscherin, ein weiteres Jahr als Crew-Mitglied einer Rockband. Ich habe immer „frei“ gearbeitet, auch später in der Zeit als allein erziehende Mutter.

Mein Einstieg ins berufliche Leben waren die Geisteswissenschaften: Jura, Philosophie, Amerikanistik, daneben Karate, ein Hauch von Physik, Unipolitik, Stipendium für Toronto.
Jobben während des Studiums war nötig – und wichtig. Dabei konnte ich in die freie Wirtschaft schnuppern: Ich habe gekellnert, verkauft, beraten und assistiert, nach Studienabschluss unterrichtet, lektoriert und übersetzt. Ich mochte schon immer die abwechslungsreiche Herausforderung. Das Dolmetschen für katholische Priester aus Indien war definitiv ein Meilenstein. In dieser Zeit habe ich viel Positives erfahren – und ich habe gesehen, wie ich NICHT leben möchte: Schuld, Demut und Unterordnung als Leitlinie richten Schaden an. Diese Erfahrung hat mein Gespür geschult für das Gesagte und das nicht-Gesagte, für die Energie der Situation. Heute sind Selbstbestimmung, Selbstverantwortung und Freude meine Leitlinien, privat und als Coach. Dabei sind es oft Extreme, die mich weiterbringen; starke Kontraste klären den eigenen Standort, kristallisieren das Wichtige heraus.

Ich schätze Widersprüche und Brüche – privat und als Coach -, denn sie öffnen den Raum für das Außergewöhnliche. Da ist auch nicht immer etwas aufzulösen. Kontraste und scheinbar Unvereinbares nebeneinander stehen zulassen, bringt weiter und bringt Power ins Leben.

Obwohl ich mich eher als Kopfmensch sehe, habe ich die wichtigen Entscheidungen in meinem Leben immer intuitiv, aus der Situation heraus getroffen. Wie so viele scheinbare Widersprüche ist das gar keiner: Das Zusammenspiel macht´s aus; das Beste von beidem ist der Königsweg. Vielklang reizt mich, auch der scheinbar disharmonische. Die Harmonie zu finden ist mein Kick.

Und genau so coache ich: Intuitiv und strukturierend; intensiv und auf den Punkt.

Für meine eigene Lebensreise und für die Coaching-Reise gibt es keine fertige Lösung.

Das ist gut so, denn das Leben ist nie „fertig“.

Ihre Pia Maria Graf